Komm wir machen Teamwork II  Ines Kollar

Mit Ihren Berufsfähigkeiten verdienen Sie Geld. Verhindern die Folgen eines Unfalles, einer Krankheit oder der Kräfteverfall Ihres Körpers diese Fähigkeiten, sind Sie berufsunfähig. Sie können Ihre Fähigkeiten nicht mehr zum Gelderwerb einsetzten. Die gesetzliche Rentenversicherung beteiligt sich an Ihrem Verdienstausfall nur unter bestimmten Vorausetzungen mit einer Erwerbsminderungsrente in Höhe von ca. einem Drittel Ihres letzten Bruttogehaltes. Mit der privaten Berufsunfähigkeitsversicherung können Sie deshalb die Verdienstlücke weiter auffüllen. Welcher Versicherer für Ihren Beruf und Ihre Gesundheitshistorie das richtige Bedingungswerk anbietet, weiss ich aus langjähriger Erfahrung. Deshalb besprechen wir in der Beratung Ihre berufliche Situation, Ihre Erwerbsminderungsrente, Ihre Vorstellungen und Ihre Gesundheitshistorie. Erst danach erhalten Sie meine Vorschläge. Wenn Sie möchten, auch im Vergleich zu Ihrer schon bestehenden Berufsunfähigkeitsversicherung. Sollten bisher Vorerkrankungen oder finanzielle Möglichkeiten den Abschluss der wichtigen Berufsunfähigskeitsversicherung verhindert haben, zeige ich Ihnen hierfür gern Alternativen auf. Nutzen Sie den Mailbutton für eine kostenlose Kontaktaufnahme. Ich rufe Sie auch zurück.